Diese Seite drucken

News

Sep 11, 2018

Dennis Rietz Sieger beim 18. Internat. Mazda-Cup 2018


Am 02.09.2018 fand der 18. Internationale Mazda Cup in Potsdam statt.
Dennis Rietz und Sarah Schmidt gingen für den  SV Do Keiko Bad Freienwalde auf die Matte. Es war für beide das erste große Turnier nach den Sommerferien. Man befindet sich zwar seit 4 Wochen schon wieder im aktiven Training, aber unter Wettkampfverhältnissen sollte der Leistungsstand überprüft werden. Zu diesem Turnier sind Judoka aus Polen, Tschechien und aus 5 Bundesländer angereist.

Dennis startete in der 81 kg Klasse der U 18  männlich. Im ersten Kampf stand ihm Mattes Bohlmann vom UJKC Potsdam gegenüber. Mit einem Hüftwurf und einem anschließenden Fußwurf beendete Dennis den Kampf nach 1 Minute und 39 Sekunden.
Der nächste Kämpfer Fabian Kettlitz vom Verein Kuzushi Lübben war etwas unangenehmer  als Gegner. Mit viel Kraft und auf Konter aus, wollte er Dennis besiegen, das aber ließ der Bad Freienwalder nicht zu, Dennis zu jedem Zeitpunkt aufmerksam und Reaktionsschnell, ging aggressiv zu einem Fußangriff über, der auch gelang, am Boden setzte er bei Kettlitz erfolgreich eine Würge an, dieser konnte nur noch abklopfen und der 2. Sieg bei diesem Turnier war für Dennis sicher. Im dritten Kampf besiegte er Benedict Gaedicke, auch hier wurde der Kampf mit einer Würge vorzeitig gewonnen. Der Turniersieg war somit gesichert und der Start in die neue Saison hatte erfolgreich begonnen. Das nächste Turnier steht bereits für Dennis an, es geht nach Warschau zum XX. Warsaw Judo Open Turnier.
Hier werden Sportler auch aus der Ukraine, Weissrussland teilnehmen. Desweiteren folgt dann das Bundessichtungsturnier  der U 18 in Herne.

Sarah Schmidt die in der weiblichen U 18 gestartet ist, musste sich in einer Gruppe mit Josephine Richter aus Potsdam , Kim Tepelmann aus Schwerin,  Lisa Marie Hoppe aus Berlin und Sarah Kantwerk aus Frankfurt/ Oder  auseinandersetzen. Diese gut besetzte Gruppe versprach verheißungsvolle  Kämpfe und besiegen konnte jeder jeden, die Tagesform war hier entscheidend. Sieg und Niederlage bestimmten Sarahs Wettkampfverlauf. Sarah holte in dieser starken Gruppe die Bronzemedaille.


zurück: Trainingszeiten
nächste: Termine