Diese Seite drucken

Home v2

Unser Verein repräsentiert die
Kur- und Bäderstadt Bad Freienwalde

  • Wir sind ein zertifizierter Judoverein im Deutschen Judobund.
    Unsere Trainer sind qualifiziert und sie besitzen die gültigen Lizenzen, um im Verein eine sehr gute Ausbildung zukünftiger Judoka zu gewährleisten.
  • Wir Kampfsportler können für zunehmend aggressives Verhalten von Kindern, Ventile anbieten. Aggressionen behindern die Leistungsfähigkeit und sollten deshalb in positive Energie umgewandelt werden.
  • Die Kampfsportschüler können regelgeleitet raufen und kämpfen, d.h. unter den Wettkampfregeln des DJB wird gekämpft.
  • Bewegungserfahrungen und Koordinationen werden im Judosport erlernt, Techniken und Kondition werden trainiert.
  • Der Judoschüler erlernt Judoregeln, wie Respekt, Disziplin, Höflichkeit.
  • Aber er erlangt auch ein Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen, die zur Entfaltung seiner Persönlichkeit mit beiträgt und sich auch auf sein Sozialverhalten positiv auswirkt.
  • Der Kampfsport trägt zur individuellen Lebensqualität mit bei.
  • Durch Erwerb von Werte, eine positive Körpereinstellung und erhöhter Leistungsfähigkeit, wird dem Sportler, Anerkennung und Respekt entgegengebracht.
  • Der Judoka wird Leistungsgrenzen erfahren, die es ihm ermöglicht , sich darauf einzustellen.
  • Seit herzlich zum Training eingeladen und probiert euch aus. Probetraining ist jederzeit möglich. Wir würden uns auf dich freuen.
 

«   Seite 2 von 12   »

Mr 6, 2019

Am 02.03.2019 fanden die Deutschen Meisterschaften der U 18 in Leipzig statt. Qualifiziert für diese Meisterschaft hatte sich Dennis Rietz bei der NODEM vor 14 Tagen in Frankfurt/Oder.

Organisiert wurde das Turnier erstmals  vom JC Leipzig, die Jahre zuvor wurde DEM in Herne ausgetragen. Dennis kämpft in der Gewichtsklasse bis 81-kg. In dieser Gewichtsklasse waren ebenfalls 29 weitere Kämpfer, die um den Titel des Deutschen Meisters kämpften.

Feb 19, 2019

Am letzten Wochenende fanden die Nordostdeutschen Meisterschaften der U 15, U 18 und U 21 in Frankfurt/Oder statt. Alle Qualifizierten der Landeseinzelmeisterschaften aus den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg nahmen an diesem Turnier teil. In der U 18 und in der U 21 ist es wichtig, das man unter die ersten 3 kommt, denn nur die sind für die Deutschen Meisterschaften im März in Leipzig qualifiziert.

Dennis Rietz startete in der U 18 männlich bis 81kg. Für den Sportschüler war es das erste Turnier nach seiner schweren Schulterverletzung. Diese hatte er sich Anfang November im Trainingslager zugezogen und musste daraufhin operiert werden.

 

zurück: Home
nächste: Der Verein